Am St. Lorenz Strom in Quebec

Über uns

travelteam.de & TTA photo travel stellen sich vormerken

Erfahrung & Leidenschaft

travel team wurde 1993 als Travel Team Africa ins Leben gerufen. Seinerzeit war es sehr schwer, individuelle Touren nach Afrika zu organisieren - Internet war noch ein Fremdwort, und kaum jemand war schon einmal in Afrika gewesen und konnte Tipps geben. Somit war die Expertise des Gründers Helge Herrmann sehr gefragt, und so entwickelte sich ein Reiseunternehmen aus einer Passion heraus.

In den nunmehr fast 30 Jahren hat sich das Portfolio von travelteam.de langsam um andere schöne Naturdestinationen erweitert - insbesondere um Kanada, zu dem Helge Herrman viele persönliche und verwandtschaftliche Kontake hat, und zuletzt auch das liberale Naturparadies Oregon.

Sprechen Sie uns an! Unser Team besteht aus Menschen, die genauso indviduell wie Sie sind! 
 

Wir für Sie

Wir kümmern uns um Sie - vor, während und nach Ihrer Reise:
Helge Herrmann - seit über 25 Jahren Afrika für Sie!


Helge Herrmann: Seit 1993 unterwegs in Afrika & Nordamerika


Seit Gründung von travelteam.de hat sich das Reiseangebot auf viele interessante Länder in Afrika & Nordamerika ausgedehnt, aber immer unter dem gemeinsamen Leitmotiv, das wir heute "Nachhaltigkeit" nennen. Als ich die Firma ins Leben rief, gab es dieses Wort noch nicht, aber wir haben bereits damals - ganz automatisch und von Herzen - nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit gehandelt. Denn nur wenn ich meine Partner mit Respekt behandele, werden sie unsere Gästen ebenfalls mit Respekt und Freude empfangen.

Uns ist es nicht nur wichtig, Ihnen viel von Ihren Reiseländern zu zeigen, sondern auch den Kontakt mit den Menschen zu fördern. Das geht ganz einfach: statt in Hotelbunkern von Investmentgesellschaften wohnen Sie bei Reisen mit travelteam.de bevorzugt in privat geführten Boutiquehotels, Gästefarmen und Gästehäusern - oder in den staatlichen Nationalparkcamps. Dort haben Sie Chance, mit den Inhabern, Managern und Mitarbeitern zu reden und bei jedem Stopp neues über Ihr Gastgeberland zu erfahren - und am Ende der Reise haben Sie ein gut ausgewogenes Bild erhalten.


Jürgen Müller


Jürgen Müller: Fotograf aus Leidenschaft


Verantwortlich als Planer der Reisen und Workshops von TTA photo travel.

Er ist Profi-Fotograf (aktuell endlich zufrieden mit Pentax K1, da allwettertauglich) und ist Spezialist für Adobe Lightroom CC und timelapse (Zeitraffer).

Sein Motto: "Das Problem ist in den seltensten Fällen die Kamera, sondern befindet sich meist ein paar cm dahinter (mich eingeschlossen)".

Die PC-Technik beherrscht der Wirtschaftsinformatiker noch aus seinem "früheren Leben" als Inhaber eines IT-Systemhauses und er legt großen Wert auf ein funktionierendes Computersystem. Da ist ihm vor allem die Datenorganisation und Datensicherung sehr wichtig!

Ein weiteres Standbein ist die Erstellung von Multivisionsschauen mit Stumpfl Wings. Als Stumpfl Fachhändler berät und betreut er Kunden, die mit Stumpfl Wings arbeiten und ist auch vertraut mit Leinwand-, Beamer- und Präsentationstechnik. Wenn Ihr dazu Info's wollt, schaut gerne auf seine Seite www.showtime-multivision.de


Joana Kruse


Joana Kruse: Profi für Bildkomposition


Joana ist seit mehr als einem Jahrzehnt als Fototutor tätig und hat in Südengland die größte "Landscape Photography" Gruppe Englands gegründet und geleitet.


Als Reisefotografin hat sie weltweit in Magazinen und Reiseführern Bilder veröffentlicht. Ihr Job hat sie schon mehrfach um den Globus geführt.

Der Fokus bei ihren Kursen liegt auf der Bildgestaltung.

"Jeder kann relativ schnell technisch gute Fotos machen, aber nur eine gute Bildkomposition macht aus einem durchschnittlichen Foto ein einzigartiges. Und das kann geübt werden!" Genau mit diesen "einzigartigen" Fotos werden die Teilnehmer aus Joanas Fotokursen nach Hause fahren.

Zusammen mit Madeleine leitet sie einige unserer Reisen unbd Workshops.

Wer mehr über Joana's fotografische Arbeiten wissen möchte, schaue gerne auf ihre Seite www.joanaimages.com


Madeleine Bachmann


Madeleine Bachmann: Liebe zur Fotografie 


​Madeleine fotografiert seit ca. 15 Jahren professionell und ist in der Schweizer Szene wohlbekannt als Presse- und Sportfotografin sowie als Eventfotografin. Darüber hinaus führt sie regelmässig Fotoworkshops in den Schweizer Alpen durch.


Ihr Schwerpunkt ist neben der Landschaftsfotografie die Astrofotografie.

Ihr besonderes Talent ist es, gerade Anfängern die Scheu vor der Technik zu nehmen und die Liebe zur Fotografie zu erwecken.

Zusammen mit Joana leitet sie einige unserer Reisen und Workshops.


David Pinzer


David Pinzer: Fotos mit Atmosphäre


​David ist 1980 geboren, lebt und arbeitet als selbstständiger Fotograf in Dresden.

In den Sog der Fotografie ist er durch verschiedene Reisen geraten – u.a. nach Indien, Nepal, Myanmar, Vietnam, Südafrika und Indonesien.

"Durch die Begegnung mit anderen Menschen und Kulturen reifte mein Wunsch, emotionale Erlebnisse und Geschichten durch Bilder visuell zu transportieren. Diese Leidenschaft hat mich von den autodidaktischen Anfängen bis heute getragen."

Mittlerweile liegen seine Arbeitsschwerpunkte in der People-, Portrait- und Imagefotografie, aber auch in der Reisefotografie sowie in den Bereichen Fashion- und Eventfotografie fühlt er sich zuhause.

Als selbstständiger Fotograf arbeitet er seit 2011 und verfügt über ein weitverzweigtes kreatives Netzwerk. Er arbeitet am liebsten on location vor Ort beim Kunden oder an besonderen Orten, um Atmosphäre in die Bilder zu bringen.

Für uns leitet er die Madeira-Reisen, da er aber sehr gut Spanisch spricht, ist auch diese Destination mit ihm als Reiseleiter in der Planung.

Wen seine Arbeiten interessiert, schau sich gerne auf seiner Homepage www.david-pinzer.de um.


Bettina Dachgruber


Bettina Dachgruber: Kreativität


​Fotografieren begeistert Bettina seit ihrer Kindheit.

"Es ist für mich die Möglichkeit, die Welt immer wieder neu zu entdecken und zu genießen. Gerade die unscheinbaren Kleinigkeiten können ganz besonders reizvoll sein".

Da Frankreich zu ihren Lieblingsreisezielen gehört und sie sehr gut Französisch spricht, hat sie die Fotoworkshops in der Bretagne ausgearbeitet und schon mehrfach geleitet.

In ihrer Eigenschaft und Ausbildung als Heilpraktikerin für Psychotherapie leitet sie auch die Kreativworkshops im Bayerischen Wald.


Sven Knobloch


Sven Knobloch


Sven hat schon mehrere unserer Reisen und Workshops geleitet. Ihn zieht es immer wieder in die nördlichen Gefilde. Da er Verwandtschaft in Wales hat, ist es nicht verwunderlich, dass er für diese Destination unser Spezialist ist.

Wer mehr über Sven's fotografische Arbeiten wissen möchte, schaue gerne auf seine Seite SK Fotografie.



Gästebuch

am Samstag, 16. Oktober 2021, von Familie Baur
Namibia 2018 und 2021
Aufgrund der guten Erfahrungen der beiden vergangenen Namibia-Reisen plant Herr Herrmann jetzt die dritte Tour für uns. Die vermittelten Mietwagen waren stets in einem Topzustand. Wir hatten keinerlei Pannen unterwegs. Ebenso waren die zu fahrenden Tagesetappen vernünftig eingeteilt. Die gute Auswahl an Lodges und Gästefarmen hat uns immer wieder angenehm überrascht.

Auch während den, coronabedingt mehrmals stornierten, bzw. verschobenen und umgebuchten Reisen, haben wir mit dem Travel-Team Africa stets einen geduldigen und entgegenkommenden Reisepartner kennengelernt. Die Anzahlungen wurden nach der Stornierung umgehend zu 100% zurückgezahlt.
Wir können diesen zuverlässigen Reisepartner uneingeschränkt weiterempfehlen und freuen uns bereits jetzt auf die von Helge Herrmann geplante Namibia-Tour 2022.
am Dienstag, 01. Dezember 2020, von Helmut
Namibia / Botswana
Wir durften 2017 und 2019 in den Genuß einer von ihnen geplanten und organisierten Selbstfahrertour kommen. Es Bedarf keiner weiteren großen Worte. Es war schlicht perfekt. Vielen herzlichen Dank auch für ihre Geduld mit uns. Sie haben all unsere Wünsche berücksichtigt und zwei Super Pakete geschnürt. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten spannenden, von ihnen organisierten, Trip. Hoffentlich also bis bald.
am Dienstag, 24. November 2020, von Petra
Südliches Afrika
Lieber Herr Herrmann, liebes TravelTeamAfrica,
seit 2015 planen Sie unsere Urlaube in das südliche Afrika. 2015 war eine besondere Herausforderung: Sie planten mit uns unsere erste Reise ins südliche Afrika: eine Teenagerin mit 15, mein Mann und ich und meine Mutter mit 72 Jahren. Eine Herausforderung der besonderen Art. Und Sie haben es geschafft, dass wir mit dem Auto Namibia und Botswana bereisten, 3 Tage in Simbabwe verbrachten und das alles mit den tollsten, authentischsten und passenden Lodges, die für jeden passten und vor allem bezahlbar! Viele Lodges haben wir so ins Herz geschlossen, dass wir auch bei unseren späteren Urlauben mit dem Dachzelt Ausnahmen machen mussten, um nochmals dorthin zu fahren. Unvergessen ist die Lokuthula Lodge in Simbabwe oder auch die Sossus Dune Lodge im Sossusvlei, The Old House in Kasane.

Und dieser Urlaub war so toll, dass wir seitdem zu Wiederholungstätern geworden sind und auch immer mehr Freunde von diesem wundervollen Kontinent begeistern konnten. Besonders hervorzuheben sind die Fahrzeuge, obwohl wir schon (mit Freunden) achtmal Fahrzeuge ausgeliehen haben, hatten wir nie einen Motorschaden oder auch nur eine Reifenpanne. Alle Buchungen haben gepasst und je öfter man fährt,um so besser kennt man sich und um so mehr weiß das TravelTeam, was einem gefällt. Tatsächlich campen wir inzwischen lieber, da man der Natur viel näher kommt. Im Nationalpark in Botswana waren wir letztes Jahr allerdings den Tieren schon fast zu nah, da der Elefant unsere Vorräte am Frühstückstisch auffutterte und sich von uns nicht stören ließ. Auch die Hyänen, die uns abends besuchen kamen waren für unser Gefühl zu nah, aber wir wollten ja das Abenteuer. Afrika ist ein bezauberndes Land. Ich kann nur jedem raten, sich verzaubern zu lassen. Und egal welche Wünsche und Vorstellungen Sie haben, das TravelTeam wird Ihnen einen unvergesslichen Urlaub maßschneidern.
Vielen Dank dafür.
am Sonntag, 08. November 2020, von Familie E. R FLOHR
Südafrika
Leider konnte aufgrund von Corona unsere für November 2020 geplante Reise nicht stattfinden. Bedanken möchten wir aber auf jeden Fall für die sehr individuelle und sehr kompetente Beratung während der Reiseplanung bedanken. Stets ein offenes Ohr für unsere Fragen, immer freundlich, immer eine Lösung zur Hand. Wir haben uns stets gut aufgehoben gefühlt! Herzlichen Dank an Hrn. Helge Herrmann! Wir kommen in besseren Zeiten gerne auf das Travel-Team zurück
am Freitag, 30. Oktober 2020, von Mike & Edit Klingauf, Botswana, südliches Afrika
südliches Afrika
wir reisen seid 2009 mit dem Travelteam durch das südliche Afrika , als Selbstfahrer, Flüge und Camper waren immer unschlagbar gut, preis -wert ,Wem soll man sich den anvertrauen, wenn nicht einem Team , das weis wovon es spricht und ganz nebenbei noch Reiseführer schreibt. Vielen Dank lieber Helge und Team, kommen leider vom Afrikavirus nicht mehr los....
am Mittwoch, 28. Oktober 2020, von Familie Kurz
Südliches Afrika
Seit 2004 reisen wir mit travelteam africa als Individualtouristen durch Südafrika, Namibia,Botswana und Simbabwe. Mit viel Kompetenz und dem Wissen über die Partner vor Ort wurden unsere Reisen perfekt organisiert. Dabei wurde auf unsere Wünsche eingegangen. Wir waren aber auch dankbar für die vielen sachdienlichen Hinweise, die wir von Helge Herrmann bekamen. Sonst hätten wir gewisse Regionen und Lodgen garnicht aufgesucht und so deren Schönheit nicht erlebt. Jede Reise war für uns ein besonderes Erlebnis. Nichts geht über eine Safari im Busch oder eine Wanderung durch die atemberaubende Natur im südlichen Arfika. Ob Etosha, Krüger, Chobe, die Drakensberge, der Rovos Rail oder die Victoria Fälle waren unvergessliche Ziele unserer Reisen. Wir haben unser Herz an Natur und die Menschen in diesen Regionen verloren. Die nächste Reise ist bereits in Planung und wir hoffen, das Corona es bald wieder zuläßt, zu unseren Sensuchtszielen zu gelangen.
am Montag, 19. Oktober 2020, von Familie Jurek Becker
Tansania
Unsere 4. Reise Traumreise mit Travelteam führte uns in das unvergessliche Tansania. Angefangen mit einem Blick auf den gewaltigen Kilimandscharo , wo unsere Reise in Arusha startete sowie herrliche Lodges war das größte Erlebnis die Herdenwanderung der Gnus und Zebras in deren Gefolge sich alle Jäger der Serengeti versammelten. So viele Löwen , Leoparden, Geparden und Hyänen auf einmal haben wir noch nie zusammenbekommen. Der Ngorogoro Krater alleine machte schon sprachlos aber die Tausende von Gnus und Zebras zu erleben sind eine Gnade .Danach war Zanzibar mit Stonetown eine weiteres Highlight. Dort herzufahren ist besser als Fernsehen.
am Montag, 19. Oktober 2020, von Familie Jurek Becker
Namibia
Eine Traumreise .Selbst gefahren mit einem 4WD Toyota Hilux 3.0.Angefangen mit der schnellen Abholung und Einweisung in das Fahrzeug hat Travelteam die Route geplant. Alle Unterkünfte ausnahmslos waren tolle landestypische Lodges mit hervorragendem Service . Von Windhoek bis Caprivi /Kasane haben wir so viele Eindrücke gesammelt die wir nie vergessen werden. Die eindrucksvollste Unterkunft war für uns die Vingerklip Lodge/Ugab , wo wir auf dem Felsen hoch über der Lodge im Heavens Gate zwei Nächte verbringen durften . Eine Aussicht wie gemalt. Sonnenaufgang und Untergang waren atemraubend .
am Samstag, 17. Oktober 2020, von Familie Bermayer - Vielen Dank für 2 wundervolle Reisen - Namibia & Südafrika
Namibia 2017 & Südafrika 2019
Liebes Travel Team, lieber Helge,
wir möchten uns nochmals für die zwei tollen und perfekt organisierten Reisen bedanken. Von Beginn an haben wir uns bei Euch gut betreut gefühlt. Ihr hattet viel Geduld mit unseren Reisevorstellungen und seid genau auf unsere Wünsche eingegangen. Vor Ort hat alles perfekt funktioniert und wir hatten zwei wundervolle Reisen. Wir würden jederzeit wieder über euch buchen und empfehlen euch auch auf jeden Fall weiter!
Viele Grüße Familie Bermayer
am Dienstag, 13. Oktober 2020, von Helge
Willkommen!
Wir freuen uns auf Ihr Feedback!
Herzlichst, Ihr travelteam!