Gorillas & Primaten intensiv: 6 Tage Kleingruppenreise

rwanda-mountain-gorillas

Diese Reise bedeutet Primaten Pur! In nur 6 Tagen erleben Sie zweimal Gorillas und einmal Schimpansen – Safari intensiv. Wer nach Ostafrika fährt, um Primaten zu sehen, sollte die besten Chancen auf eine gute Sichtung erhalten. Deshalb bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit, gleich auf zwei Trekkings Gorillas zu sehen: enimal mi Volcanoes Park von Rwanda, und einmal im Bwindi Impenetrable Forest in Uganda. Dazu kommen dann noch Schimpansen in Uganda und eine klassische Safari im Queen Elizabeth Park (tree-climbing lions), abgerundet mit einer Fahrt auf dem Kazinga Channel. Mehr Safari geht in 6 Tagen nicht!

1. Tag: Ankunft / Kigali, Rwanda
Nach Ihrer Landung auf dem International Airport von Kigali werden Sie von unserer Agentur begrüßt und nach Ruhengeri gefahren. Dort übernachten Sie, z.B. im Muhabura Hotel.

2. Tag: Gorilla Tracking im Volcanoes Park, Rwanda
Am frühen Morge geht es los zu Ihrem atemberaubenden Besuch bei den Gorillas im Volcanoes Park. Gute Guides bringen Sie ohne große Umwege zu den friedlichen Riesen. Am Anchmittag geht es dann weiter via Kisoro für einen Lunchstop nach Uganda. Dort bleiben Sie im Nuringo Sektor des Bwindi Impenetrable Forest, z.B. in der Gorilla Safari Lodge.

3. Tag: Gorilla Tracking im Bwindi Impenetrable Forest, Uganda
Gleich am Morgen geht es wieder los, um die Gorillas zu besuchen. Der Name „Impenetrable Forest“ gilt zu recht, die Guides werden Ihnen einen Pfad durch den „undurchdringlichen Wald“ schlagen. Am Nachmittag gibt es dann ein echtes Kontrastprogramm: Sie besuchen ein Pygmäendorf und lernen viel über deren Kultur und Geschichte kennen.

4. Tag: Queen Elizabeth Park, Uganda
Via Kabale und Mbarara geht die Fahrt zum Queen Elizabeth Park, wo Sie z.B. in der Mweya Lodge einchecken und erst einmal ein Lunch einnehmen. Am Nachmittag geht es dann per Boot auf den berühmten Kazinga Channel.

5. Tag: Queen Elizabeth Park, Uganda
Ein weiterer Tag auf Safari! Am Vormittag unternehmen Sie eine klassische Safari im offenen Geländewagen, um die vielfältige Tierwelt im Queen Elizabeth Park zu bewundern – u.a. mit etwas Glück die Löwen, die auf Bäume klettern. Am Nachmittag folgt dann ein weiteres Primatenhighlight: die Wanderung in die Kyambura River Schlucht, um dort die Schimpansen zu beobachten.

6. Tag: Abreise / Kigali, Rwanda
Am Morgen geht die Tour zurück nach Kigali, wo Sie zusammen mit Ihrem Guide ein nettes Abschiedslunch einnehmen. Dann noch eine Stadtrundfahrt durch Kigali, bevor Sie Ihr Guide am Flughafen absetzt.

Preis:
ab EUR 3.699 pro Person bei 6 Teilnehmern
Privatreise für 2 Personen ab EUR 4.199

 

Im Reisepreis enthalten:

  • 1 x Permit für den Gorillatreck im Volcanoes Park
  • 1 x Permit für den Gorillatreck im Bwindi Impenetrable Forest
  • Eintritte in alle anderen Nationalparks
  • Alle Mahlzeiten
  • Übernachtung in den angegebenen oder vergleichbaren Lodges
  • Fahrt im Safaribus oder Geländewagen (abhängig von Teilnehmerzahl)
  • Driver/Guide (Reiseleiter), auf Wunsch deutschprachig

 

Nicht im Preis enthalten:

  • Visagebühren
  • Langstreckenflug
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Getränke und Extras in den Lodges